EINE GROSSE
ÖKOLOGISCHE WETTE

Wir sind gerade dabei, unser Bio-Produktionsprojekt BEHER GREEN zu starten. Für sie wenden wir Produktionssysteme und -techniken an, die die Umweltauswirkungen minimieren, den Reichtum der Umwelt für eine nachhaltige ländliche Entwicklung respektieren und einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie und natürlichen Ressourcen pflegen

VERANTWORTUNGSVOLL MIT
DER UMWELT UMGEHEN

Unsere langsamere Produktionsmethode bedeutet eine geringere Umweltbelastung und begünstigt die ökologische landwirtschaftliche Produktion mit dem Beitrag von hochwertigem organischem Material zur Düngung der Pflanzen.

Die Nutzung der Ressourcen erfolgt lokal, weder Einsatz von chemischen Syntheseprodukten, noch Düngemitteln, noch nicht natürlichen Düngemitteln.

Unsere Schweine werden mit biologischen Gräsern, Eicheln und Futtermitteln gefüttert, die frei von synthetischen Aminosäuren und Antibiotika sind, die der Umwelt schaden können. Es ist ein 100 % natürliches Futtermittel. Recycelte Abfälle und Nebenprodukte natürlichen Ursprungs werden für den Anbau von organischen Futtermitteln verwendet, die den Boden mit Nährstoffen versorgen.

NACHHALTIGE
PRODUKTION

Bio-Schweine werden mit Futtermitteln und Rohstoffen natürlichen Ursprungs gefüttert, wodurch die Fruchtbarkeit des Bodens erhalten bleibt und eine nachhaltige, wirtschaftlich tragfähige und sozial gerechte landwirtschaftliche Entwicklung gewährleistet wird.

Der Verzehr von Bio-Fleisch hilft kleinen, meist familiengeführten Bauernhöfen, ihre Tätigkeit weiterzuentwickeln und damit Arbeitsplätze in dem Gebiet zu schaffen, in dem sie sich entwickeln, was den Erhalt der ländlichen Bevölkerung und die Erhaltung des Gebietes ermöglicht.

Darüber hinaus macht die Tatsache, dass unsere Rasse zu 100 % iberisch, langlebig und ohne genetische Eingriffe ist, unsere Tiere stärker und widerstandsfähiger gegen Krankheiten.

F&E IM DIENST DER
NACHHALTIGKEIT

Bei BEHER sind wir seit Jahren innovativ und antizipieren die Bedürfnisse der Branche und des Verbrauchers. Wir arbeiten an allen Punkten des Produktionsprozesses an Innovationen und entwickeln und implementieren ständig Verbesserungen, die es uns ermöglichen, sicherzustellen, dass unsere Produkte immer den höchsten Qualitätsstandards, den verschiedenen Vorschriften und Gesetzen, die für Lebensmittel und Tierschutz gelten, und natürlich den Marktanforderungen entsprechen.

EINE GROSSE
ÖKOLOGISCHE WETTE

Wir sind gerade dabei, unser Bio-Produktionsprojekt BEHER GREEN zu starten. 

Für sie wenden wir Produktionssysteme und -techniken an, die die Umweltauswirkungen minimieren, den Reichtum der Umwelt für eine nachhaltige ländliche Entwicklung respektieren und einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie und natürlichen Ressourcen pflegen

VERANTWORTUNGSVOLL MIT
DER UMWELT UMGEHEN

Unsere langsamere Produktionsmethode bedeutet eine geringere Umweltbelastung und begünstigt die ökologische landwirtschaftliche Produktion mit dem Beitrag von hochwertigem organischem Material zur Düngung der Pflanzen.

Die Nutzung der Ressourcen erfolgt lokal, weder Einsatz von chemischen Syntheseprodukten, noch Düngemitteln, noch nicht natürlichen Düngemitteln.

Unsere Schweine werden mit biologischen Gräsern, Eicheln und Futtermitteln gefüttert, die frei von synthetischen Aminosäuren und Antibiotika sind, die der Umwelt schaden können. Es ist ein 100 % natürliches Futtermittel. Recycelte Abfälle und Nebenprodukte natürlichen Ursprungs werden für den Anbau von organischen Futtermitteln verwendet, die den Boden mit Nährstoffen versorgen.

NACHHALTIGE PRODUKTION

Bio-Schweine werden mit Futtermitteln und Rohstoffen natürlichen Ursprungs gefüttert, wodurch die Fruchtbarkeit des Bodens erhalten bleibt und eine nachhaltige, wirtschaftlich tragfähige und sozial gerechte landwirtschaftliche Entwicklung gewährleistet wird.

Der Verzehr von Bio-Fleisch hilft kleinen, meist familiengeführten Bauernhöfen, ihre Tätigkeit weiterzuentwickeln und damit Arbeitsplätze in dem Gebiet zu schaffen, in dem sie sich entwickeln, was den Erhalt der ländlichen Bevölkerung und die Erhaltung des Gebietes ermöglicht.

Darüber hinaus macht die Tatsache, dass unsere Rasse zu 100 % iberisch, langlebig und ohne genetische Eingriffe ist, unsere Tiere stärker und widerstandsfähiger gegen Krankheiten.

F&E IM DIENST DER
NACHHALTIGKEIT

Bei BEHER sind wir seit Jahren innovativ und antizipieren die Bedürfnisse der Branche und des Verbrauchers. Wir arbeiten an allen Punkten des Produktionsprozesses an Innovationen und entwickeln und implementieren ständig Verbesserungen, die es uns ermöglichen, sicherzustellen, dass unsere Produkte immer den höchsten Qualitätsstandards, den verschiedenen Vorschriften und Gesetzen, die für Lebensmittel und Tierschutz gelten, und natürlich den Marktanforderungen entsprechen.
UNIÓN EUROPEA

Bernardo Hernández S.L. ha sido beneficiaria del Fondo Europeo de Desarrollo Regional cuyo objetivo es mejorar la competitividad de las Pymes y gracias al cual ha puesto en marcha un Plan de Marketing Digital Internacional con el objetivo de mejorar su posicionamiento online en mercados exteriores durante el año 2020. Para ello ha contado con el apoyo del Programa XPANDE DIGITAL de la Cámara de Comercio de Salamanca.
Una manera de hacer Europa

"Una manera de hacer Europa"
UNIÓN EUROPEA

Bernardo Hernández S.L. ha sido beneficiaria del Fondo Europeo de Desarrollo Regional cuyo objetivo es mejorar la competitividad de las Pymes y gracias al cual ha puesto en marcha un Plan de Marketing Digital Internacional con el objetivo de mejorar su posicionamiento online en mercados exteriores durante el año 2020. Para ello ha contado con el apoyo del Programa XPANDE DIGITAL de la Cámara de Comercio de Salamanca.
Una manera de hacer Europa

"Una manera de hacer Europa"
COMPRAR AHORA